Allgemein,  Übungen für einen guten Tag

17. Impuls aus dem Coaching- Nähkästchen

Wenn mein Körpergefährt Unterstützung bei der Heilung benötigt, unterstütze ich meinen Körper und meine Unterbewusstsein sich wieder auf Heilung und Gesundheit einzuschwingen und auszurichten.

Ich lege mich in mein Bett zum Einschlafen.
Mache das Licht aus und stelle mir vor, dass ich von goldenem heilenden Licht umgeben bin.
Zusätzlich konzentriere ich mich auf meine Atmung und werde dadurch immer ruhiger und ruhiger.
Das Licht erfüllt meinen Schlafraum und ich bade in diesem heilenden Licht.
Ich erlaube es mich vollkommen zu umschließen und zu umhüllen.
Danach denke ich mindestens 7 mal für mich stimmige ICH BIN Sätze.

Z.B.:
Ich bin ein Geschöpf Gottes.
Ich bin vollkommen gesund.
Ich bin im Heilungsprozess.
Ich bin energiegeladen und gesund.
Ich bin auf dem Weg der Genesung.

Meist nehme ich für mich:
Ich bin vollkommen gesund.

Guck, was für dich stimmig ist.
Das ICH BIN hat eine starke Kraft.
Und wenn du mit deinem Heilsatz einschläfst,
wird er in dein Unterbewusstsein sickern und auch während des Schlafes noch arbeiten und wirken.

Als es mir nicht so gut ging, habe ich automatisch beim Aufwachen in der Nacht auch weiter meinen Satz gedacht und bin wieder damit eingeschlafen.

Mir hilft es immer wieder.
Wenn es dich anspricht,  probiere es aus oder experimentiere mit den Sätzen.
Nimm dein Thema, was dich bewegt .

Hab eine wunderschöne Zeit und halte das Licht.
Bleib das Licht und werde immer mehr Licht und Liebe.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.