Allgemein

Lektionen des Lebens

Wie oft habe ich gezetert und war im Widerstand.  Wie oft habe ich Dinge und Situationen nicht verstanden und wollte sie nicht.  Es hat mir nichts genutzt.  Alles hat mich eingeholt.  Alles hat sich so lange wiederholt oder wurde extremer,  bis ich bereit war hin zu sehen.  Alles Ignorieren hat nicht geholfen.  Es wollte und musste angesehen werden.  Und wenn ich dazu nicht bereit war,  dann übernahm meine Seele die Führung und warf mich auf mich selbst zurück.  Bis ich bereit war meine Lektion zu erkennen,  an zu nehmen und zu lernen.  Inzwischen bin ich eine bereitwillige Schülerin das Lebens geworden und bin bereit mich meinen Schattenseiten zu stellen.  Ich habe aufgeräumt und nehme Lektion und Lektion in Dankbarkeit an.  Ich durfte lernen intensiv zu fühlen und alle,  wirklich alle Emotionen zu erkennen und da sein zu lassen.  Welch wundervolles Geschenk.  Sie konnten sich entfalten und ausdehnen und ich habe gelernt immer weniger zu werten, was gut und schlecht ist.  Es ist einfach nur.  Genauso,  wie ich einfach nur bin,  wenn ich es zulasse – ohne Wertung/ Bewertung.  Durch den Schatten komm ich zum Licht.  Durch die Akzeptanz zu mehr Demut, Gelassenheit und stärke. 

Licht durchströmt die Tiefen meines Seins und erlaubt mir immer mehr ich selbst zu sein, bei mir anzukommen. 

Ich Wünsche euch einen wunderschönen Tag mit ganz viel Licht und Liebe in euren Herzen und euren Seelen.

In Liebe zu allem, was ist.

Im Auftrag der Liebe und des Guten.

Eure Sabine

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.