Allgemein

In der Stille zu bleiben

Werde wahrlich ruhig und still. Halte inne und versuche in der Stille zu bleiben. Lasse Gedanken und Worte, wie Wolken am Himmel auftauchen und weiterziehen. Sie dürfen sein, bekommen aber keine Beachtung. Achte auf deinen Atem. Atme tief ein und wieder aus. Atme tief ein und wieder aus. Atme tief ein und wieder aus. Lege deine Hand auf dein Herz und spüre die Verbindung zu deinem Herzen. Es ist immer für dich da. Seit seinem ersten Herzschlag, lange vor deiner Geburt schlägt es unermüdlich nur für dich. Es ist dein treuer Begleiter seit Anbeginn deines Lebens jetzt hier auf der Erde. Atme weiter tief ein und aus. Beim nächsten tiefen Atemzug atme über deinen Kopf / Fontanelle Licht und Liebe tief in deinen Unterbauch ein. Beim Ausatmen entlasse die Liebe und das Licht in deine Zellen. Alles darf jetzt mit Licht und Liebe versorgt werden. Du atmest wieder Licht und Liebe ein und Licht und Liebe in deine Zellen wieder aus. Erlaube dabei deinen Zellen und deinem Körper das Licht und die Liebe vollständig aufzunehmen und einzuatmen. Atme immer wieder Licht und Liebe tief in deinen Unterbauch ein und beim Ausatmen erlaube dem Licht und der Liebe sich vollständig in deinem Körper auszudehnen und ihn zu erfüllen und auszufüllen. Mache dies jetzt so lange, bis dein ganzer Körper von Licht und Liebe durchdrungen ist. Danach fülle auch deine Aura und deinen Emotional-Körper mit diesem Licht und der Liebe auf. Strahle sie weit über einem Körper in seiner Außenhülle aus und fülle ein Feld, das bis zu einem Meter um dich herum ist, mit dem Licht und der Liebe auf. Erlaube dir dabei immer wieder das Licht und die Liebe weiter in dich und deine Umgebung fließen zu lassen. Mache es so lange, bis du von Licht und Liebe wohlig umhüllt bist und dich wie ein Baby im Arm der Mutter vollkommen genährt und geborgen fühlst.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.