Allgemein

Trennung überwinden

Trennung ist jetzt zu überwinden. Wir sind alle miteinander verbunden. Wir sind und waren nie voneinander getrennt. Spaltung entzweit. Wenn du die Spaltung zulässt, wirst du sie erfahren. Alles hat zwei Seiten, die miteinander verbunden sind. Wenn du dir dieser Verbindung bewusst bist, kannst du beide Extreme Vereinen und aussöhnen. Auch in dir sind beide Teile vorhanden, aber du entscheidest welchen Teil du mehr lebst. Anerkenne beide Seiten und entscheide dich bewusst. Erlaube dir, dass du sowohl der eine, als auch der andere Teil bist. Vene nicht einen Teil ab, da er ansonsten abgespalten wird und nicht eher Ruhe gibt, bist du ihn wieder bei dir integriert hast. Genauso ist es mit allen anderen Geschehnissen. Das, was nicht angesehen wird, wird Größer damit wir es uns anschauen. Das, was wir nicht haben wollen ziehen wir dadurch noch mehr in unser Leben. Das, was wir ablehnen ziehen wir energetisch an. Da es ist wichtig nicht noch weiter in die Spaltung/ Trennung zu gehen.

Das Außen spiegelt das Innere. Das, was wir jetzt im außen sehen, haben wir lange in unserem Inneren gemacht. Was wir nicht wollten haben wir uns nicht angeguckt und verdrängt. Das, was wir meinen nicht haben zu wollen haben wir uns nicht angesehen oder sogar verurteilt oder abgelehnt. Wenn wir bereit sind hin zuschauen erkennen wie Respekt und Facetten, die uns neue sind. Es ist zu bereichern sich diesen zu öffnen und sie anzusehen. Auch wenn vieles sehr erschreckend ist. Dadurch kann sich unser Bewusstsein Stück für Stück immer mehr öffnen und Aspekte erkennen, denen wir uns bisher nicht geöffnet haben. Wir entwickeln uns Stück für Stück. Wir erkennen im anderen Teile / Anteile von uns. Wir erkennen,  dass das was wir bei anderen ablehnen auch ein Teil von uns ist. 

Im außen wird gerade massiv gespalten. Wir entscheiden,  ob wir es mit machen oder uns umentscheiden. Wir haben den freien Willen,  den wir bisher nur begrenzt genutzt haben.  Jetzt ist es Zeit zu erkennen, was Trennung und Spaltung bewirkt.  Lassen wir uns nicht blenden,  sondern entscheiden wir uns für die Liebe,  das Licht und die Wahrheit.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.