Allgemein

Die göttliche Quelle ist mit uns, wer könnte da gegen uns sein ?

Aus aktuellem Anlass und aufgrund der derzeitigen Energien, die um uns sind, ist es gerade sehr wichtig sich immer wieder zu zentrieren und auszurichten.
Sobald ihr euch unwohl fühlt, ein negativer Gedanke oder Gefühl kommt haltet inne.
Nehmt es wahr und richtig euch dann energetisch neu aus.

Fragt euch stattdessen:

Was will ich wirklich ?
Wo möchte ich hin ?
Was ist mein Ziel ?
Wie kann ich mich erden ?
Was ist meine wahre Essenz ?
Wie kann ich mich mit meinem wahren Sein verbinden ?
Was kann ich jetzt tun, damit es mir gut geht?
Was kann ich tun, um wieder in meine Mitte zu kommen ?
Wo und wie möchte ich leben ?

Energie folgt immer der Aufmerksamkeit.
Daher solltet ihr eure Energie gerade jetzt auch gezielt einsetzen.
Ansonsten stärkt ihr genau das, was ihr nicht haben wollt.
Das Unterbewusstsein kann keine Verneinungen und spricht eher in Bildern.
Was passiert wenn Ihr nicht an eine Krise denkt?
Ihr seht sofort die Dramen und der Körper wird eng und ihr fühlt euch unwohl und bekommt Angst und Panik.
Was passiert wenn ihr an einen Glücklichen Ausgang einer Situation denkt mit fröhlichen,  lachenden und friedlichen Menschen,  die sich frei bewegen können und sich frei fühlen, tanzen  und sich in den Armen liegen?
Euer Körper weitet sich,  es fühlt sich leicht an,  eure Mundwinkel gehen nach oben zu einem Lächeln und ihr fühlt Ruhe, Freude und Frieden.
Nutzt die Kraft eurer Energie, der Gedanken,  Worte, Taten und Gefühle.
Setzt sie ein für das, was ihr möchtet und wollt anstatt für das Gegenteil.
Richtet euch aus auf das,  was ihr wollt.
Verbindet euch so gut es geht mit eurem höheren Selbt, mit eurem wahren Wesen aus Licht und Liebe.
Wenn ihr merkt,  dass euer Unterbewusstsein euch noch in die andere Richtung steuert arbeitet an euch oder holt euch Hilfe von jemandem,  der euch helfen kann.
Nehmt euch und eure Schatten in Liebe an. Auch das ist ein Teil von euch,  der geliebt und integriert werden will.
Lernt euch immer mehr selbst kennen und lieben.

Wenn ihr schon eure Verbindung zur göttlichen Quelle erkennt oder daran glaubt  könnt ihr  euch gut wieder zentrieren, in dem ihr euch innerlich oder laut immer wieder sagt:

Die göttliche Quelle ist mit mir,  wer könnte da gegen mich sein?

Bleibt bei euch und vertraut euch und der Quelle.
Alles wird gut.
Habt das Vertrauen in euch, eure Kraft und die göttliche Anbindung.
Bleibt zentriert,  wenn andere schwanken.
Bleibt bei euch,  wenn alle anderen flüchten.
Bleibt im Vertrauen, wenn andere in Angst und Panik verfallen.
Bleibt in der Liebe, wenn andere lieblos werden.
Bleibt standhaft,  wenn andere kippen.
Bleibt hell und leuchtend, wenn es dunkler wird.
Bleibt menschlich in einer Zeit,  die immer unmenschlicher wird.
Erkennt euer wahres Sein und eure wahre Größe.
Sagt ja zu euch, wenn andere nein sagen.
Sagt nein zu anderen,  wenn sie euch und anderen schaden.

Entscheidet euch für euch und euer Leben.
Lebt euch und euren Seelenauftrag.
Steht zu euch und euren Werten und handelt aus euren Herzen zum Wohle aller für eine Welt der Liebe,  des Lichts,  der Gemeinschaft, der gemeinsamen Verbundenheit, der Wertschätzung allen Lebens gegenüber und für eine wunderschöne friedliche Welt in Freiheit und Fülle. 
Wir sind viele.  Wenn wir unsere wahre Essenz und stärke erkennen haben wir die Kraft und die Macht Berge zu versetzen,  Kräfte zu mobilisieren,  die nicht von dieser Welt sind.
Und denkt immer daran:

Die göttliche Quelle ist mit uns, wer könnte da gegen uns sein ?

Möge jedes Wesen gesegnet sein.
Mögen wir jetzt alle zusammen die Energien von Machtmissbrauch,  Versklavung, Unterdrückung, Kontrolle,  Zwang, Klein halten, Maßlosigkeit, Gier, Zerstörung des Natürlichen transformieren,  heilen und harmonisieren.
Möge die Liebe jetzt ihre wahre Natur,  Schönheit,  Kraft und Größe zeigen.
Möge die Wahrheit jetzt sich offenbaren.
Möge das Licht alles durchströmen, durchdringen und erleuchten.
Möge die Freiheit sich allen Wesen zeigen und offenbaren.
Möge die Fülle in allen Bereichen uns durchdringen und wir uns dafür öffnen.
Mögen wir unser Geburtsrecht wieder erkennen,  leben und einfordern.
Möge Heilung auf allen  Ebenen geschehen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.